29.11-01.12.2012 / Typografieforum – Reise nach Dresden und Leipzig

Liebe Typografinnen und Typografen, liebe Freunde, liebe Kollegen,
die Reise nach Leipzig hat sich entwickelt. Es gibt mehr Termine, wir brauchen einen zweiten Tag – hier der Plan:

Donnerstag, 29.11.2012, Dresden
Wir starten um 14:30 Uhr in der kleinen, aber feinen Offizin Haag-Drugulin, die ausschließlich im Bleisatz und Buchdruck arbeitet. Die Vorführung wird ca. 2 Stunden dauern, es gibt einen kleinen Imbiss. Anschließend ist ein Besuch der Frauenkirche und des Striezelmarktes möglich. Den Abend verbringen wir gemeinsam mit Dresdner KollegInnen –nach Bedarf –bei Abendessen und/oder Umtrunk.

Freitag, 30.11.2012 – es geht nach Leipzig
Wir treffen uns um 13:00 Uhr in der Deutschen Nationalbibliothek. Dort besichtigen wir den Nachlass von Jan Tschichold. Für diese Besichtigung sind 2– bis 3 Stunden veranschlagt. Im Anschluss werden wir durch die Bibliothek geführt. Den Abend verbringen wir gemeinsam mit Leipziger KollegInnen –nach Bedarf –bei Abendessen und/oder Umtrunk.

Samstag, den 1.12.2012, 11:00 Uhr, Leipzig
Besuch des Buch und Schriftmuseums in der Deutschen Nationalbibliothek mit Führung durch die ständige Ausstellung,– Dauer ca. 2 Stunden.

Übernachtungen und Fahrten organisiert jeder selbst.

Ebenso trägt jeder die Kosten dafür selbst –– auch für Verpflegung.
Kosten für die Führungen und Besuche fallen nicht an.
Wer teilnehmen möchte, melde sich bitte per Email bis zum 19.11.2012
unter mail@forum-typografie.de an.
Wer nicht an allen Terminen teilnehmen will, nenne im Mail bitte die gewünschten Termine.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 bis 25 Personen beschränkt.

Der Nachlass Jan Tschicholds besteht aus 176 Kisten, die wir nicht alle sehen können. Spezielle Wünsche an die Besichtigung nehmen wir gerne entgegen und versuchen sie zu verwirklichen.

Herzliche Grüße aus Bochum und Krefeld
Ulrike Borinski und Annette Schulte